dec8a10dbbc6e6ca79841e18972ce5c6.jpg
ac3bd14c978ff0b5b83c590d9fab6324.jpg
395bcb52dfaf13bcc1ce7bb9ffd20788.jpg
dec8a10dbbc6e6ca79841e18972ce5c6.jpg
ac3bd14c978ff0b5b83c590d9fab6324.jpg
395bcb52dfaf13bcc1ce7bb9ffd20788.jpg
Shopping & Kueche

Shopping & Kueche

 

 

Beim internationalen Publikum hat es sich längst herumgesprochen, dass Ischia mit seinen Sandstränden und felsigen Badebuchten, schönen Thermalgärten und unzähligen Sportmöglichkeiten, den hübschen Orten und atemberaubender Natur ein Urlaubsziel ist, dessen Anziehungskraft wirklich unbegrenzt ist!

Die Flanierstrassen der mondänsten Gemeinden laden zu ausgedehntem Shopping ein. In den Modeboutiquen finden Sie u.a. Bekleidung, Schuhe,Taschen und Accessoires der namhaftesten italienischen Modedesigner und viele weitere verlockende Schnäppchen.

Zu den typischen handwerklichen Produkten zählen Keramikwaren und Weidenkörbe. Beliebteste Urlaubs-Mitbringsel sind aber die direkt auf Ischia hergestellten Kräuter-, Obst- und Zitrusliköre, allen voran der Limoncello. Oder bringen Sie Farbe in Ihre Küche mit den knallroten Girlanden aus scharfen Peperonis. Nicht vergessen sollte man die zahlreichen Gebäckspezialitäten der Insel.

Und die Gastronomie? Diese spielte schon immer ihre besondere Rolle! Die einheimische Küche greift auf die bäuerlichen Ursprünge der Insel zurück und basiert auf exzellenten Zutaten wie Tomaten, Milchprodukten und frischen aromatischen Kräutern. Als Resultat genießt man äußerst schmackhafte Gerichte im Zeichen der Mediterranen Küche! Natürlich sind die meisten Restaurants auf die Küche des Golfes  mit frischem Fisch, Krustentieren und Meeresfrüchten spezialisiert. Die Insel bietet ausserdem hervorragende Käseprodukte wie Büffel-Mozzarella, geräucherter Provola und Fiordilatte.

Das Kaninchen nach Jäger Art gehört noch immer zu den beliebtesten Gerichten der Insel Ischia, das bei allen Feierlichkeiten aufgetischt und mit preisgekröntem, einheimischen  Wein begossen wird. Dank ihrer traditionsreichen Weinproduktion bietet Ischia darüber hinaus auch die Möglichkeit, die Kellereien direkt zu besuchen; zu den wichtigsten gehören D'Ambra Vini, wo man auch das Museum der Bauerngeschichte bewundern kann, und Pietratorcia, deren Besitzer seit einigen Jahren auch wieder die Kaninchenzucht in tiefen Gruben nach altem Brauch eingeführt haben.

Könnten wir aber die Königin der ischitanischen Küche vergessen? Ganz bestimmt nicht, denn die Pizza allein stellt schon eine ganz andere kulinarische Welt dar! Geniessen Sie sie ofenfrisch und mit einem guten Glas Bier. Einfach unwiderstehlich!